Die Akademie Herrnhut führt im Rahmen der Lutherdekade eine Tagung zum Kirchenlied vom 14.-16. November 2013 durch. Die Einladung ergeht an alle, die Freude am Singen und an einer vertieften Kenntnis des Brüdergesangs haben.

 

 

 

 

Das Tagungsprogramm

Donnerstag, den 14. November

18.30 Uhr      Abendbrot

19.30 Uhr      Einführung in das Thema

20.00 Uhr      Christian Kühne: Luthers Bedeutung für das Kirchenlied der Reformation

 

Freitag, den 15. November

9.00 Uhr        Hans Otto Korth: Die Bedeutung des Gesangbuchs der Böhmischen  Brüder  von 1531: Fenster

einer Sangeskultur

10.30 Uhr      Karl-Eugen Langerfeld: Die Wiederentdeckung des Jan Amos Comenius als Kirchenlieddichter

14.30 Uhr      Ute Evers: Die wahren Erben der Böhmischen Brüder – Zur Rezeption der Brüdergesangbücher

bei den Schwenckfeldern

16.00 Uhr      Thomas Napp: Das Kantorat in der Oberlausitz als Institution zwischen Stadt, Kirche und Schule

19.30 Uhr      Peter Kubath: Wir singen reformatorische Lieder und hören Choräle des Reformationszeitalters

 

Samstag, den 16. November

9.00 Uhr        Anna Manko-Matysiak: Hymnologische Spuren im Schlesien des Reformationszeitalters

10.30 Uhr      Dietrich Meyer: Drei schlesische Liederdichter des 16. Jahrhunderts: Martin Behm, Jakob Ebert

und Joachim Sartorius

12.00 Uhr      Abschlussdiskussion

12.30 Uhr      Abschluss der Tagung mit dem Mittagessen

 

Tagungsteilnahme, Tagungsgetränke/Kaffee 30 EUR

Vom Tagungs- und Erholungsheim Herrnhut werden Mahlzeiten angeboten

Abendessen (6,50 EUR) 14.11.

Mittagessen (8,00 EUR) 15.11.

Abendessen (6,50 EUR) 15.11.

Mittagessen (8,00 EUR) 16.11.

 

Anmeldung bei:
dietr.meyer@googlemail.com
Tel. 035873/33977