Termin:

29.10.-01.11. 2015

 

Ort:

KOMENSKÝ Gäste- und Tagungshaus
Comeniusstraße 8

02747 Herrnhut
Deutschland

 

Inhalt:

»Nichts als die Wahrheit«

Der tschechische Theologe und Kirchenreformer Jan Hus (1371/72-1415) gilt als Inspirator der Reformation in Böhmen und Vorläufer Martin Luthers. Als Rektor der Prager Karlsuniversität und Prediger an der Bethlehemskapelle zog er sich mit seiner öffentlich geäußerten Kritik an den Missständen der Kirche den Zorn des Klerus zu. Da die Prager Oberschicht zu seiner Zeit überwiegend deutsch geprägt war, entwickelten Jan Hus‘ Predigten in tschechischer Sprache auch soziale und nationale Sprengkraft. Die Konfrontationen mündeten in einen von der Kurie angestrengten Prozess, der mit Hus‘ Verbrennung auf dem Konstanzer Konzil endete.

600 Jahre nach seinem Tod auf dem Scheiterhaufen haben Ideen und Ideale von Jan Hus nichts an Aktualität eingebüßt. Die Suche nach der Wahrheit, danach, wie wir das eigene Leben und das der Gesellschaft am Evangelium orientieren und dafür einstehen können, bewegt auch heute. Das Erbe von Jan Hus lebt fort: in Tschechien, in Deutschland, in der Brüdergemeine. Lebt das Erbe fort?

Neben Vorträgen und Diskussionen bietet das Hus-Wochenende am Samstag die Aufführung des Oratoriums »Jan Hus« von Carl Loewe, inklusive einer Werkeinführung. Ein Höhepunkt des Wochenendes ist die Verleihung des Jan-Hus-Predigtpreises der Brüder-Unität am Sonntag.

Tagungsprogramm:

Donnerstag

19:30 Uhr: »Jan Hus«, Vortrag von Dr. Thomas Krzenck, Leipzig, Autor des Buches »Johannes Hus. Theologe, Kirchenreformer, Märtyrer«, im KOMENSKÝ

 

Freitag

10:00 Uhr: »Jan Hus und die Alte Brüder-Unität«, Vortrag von Dr. Jindrich Halama, Prag, im KOMENSKÝ

14:30 Uhr: Besuch der Ausstellung »Wege der Wahrheit. Jan Hus und seine Spuren im Dreiländereck« im Stadtmuseum Zittau (inkl. Führung)

19:30 Uhr: »Suche die Wahrheit« – Gespräche mit Jan Hus. Ein Theaterstück der Jugend in der Arche

 

Samstag

09:30 Uhr: Lutherischer Abendmahlsgottesdienst zum Reformationstag im Kirchensaal

15:00 Uhr: Werkeinführung zum Oratorium »Johan Hus« von Carl Loewe mit Winfried Müller-Brandes, Berlin

16:30 Uhr: Führung durch Herrnhut

19:00 Uhr: Aufführung des Oratoriums »Johan Hus« von Carl Loewe, mit dem Erweiterten Kirchenchor Herrnhut und der Neuen Lausitzer Philharmonie im Kirchensaal

 

Sonntag

09:30 Uhr: Predigtversammlung im Kirchensaal

anschließend Verleihung Jan-Hus-Predigtpreis, Begegnung

 

Kosten:

135 Euro (Vollpension im Doppelzimmer)

Einzelzimmer-Zuschlag 30 Euro

Tagungsbeitrag 40 Euro

 

Anmeldeschluss:

15. Oktober 2015

Anmeldung unter:

KOMENSKÝ Gäste- und Tagungshaus
Tel. +49 (0) 35873 338-40
Fax +49 (0) 35873 338-59