Die Akademie Herrnhut entstand aus der Geisteswissenschaftlichen Initiative Oberlausitz (GWI) und möchte das geisteswissenschaftliche Potenzial der Region bündeln, fördern und entwickeln.

Zu den Gründern und Initiatoren zählen …

Internationales Hochschulinstitut (IHI) Zittau

IMG_007_2

Das IHI Zittau wurde 1993 von Hochschulen in Polen, der Tschechischen Republik und Sachsen gemeinsam als universitäre Einrichtung des Freistaates Sachsen gegründet und besitzt Promotions- sowie Habilitationsrecht. Ziel war es, einen Platz für gemeinsames Lernen von polnischen, tschechischen und deutschen Studierenden zu schaffen. Heute studieren circa 300 Studierende aus über einem Dutzend Ländern am IHI Zittau. Deutsche Studierende machen dabei nur etwa die Hälfte der Studierendenschaft aus und lernen auf jeden Fall zusätzlich zu ihrem Fachstudium eine der beiden Nachbarsprachen Polnisch und Tschechisch – ein in der deutschen Hochschullandschaft einzigartig multikultureller Lernort.

Neben Masterstudiengängen wird ein Doktorandenstudium angeboten. Das Fächerspektrum des IHI Zittau konzentriert sich auf die Themen Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt und bietet in allen Fachdisziplinen eine starke Ausrichtung auf das mitteleuropäische Umfeld mit den Nachbarstaaten Polen und Tschechien. Dabei ist die Vielfalt der Lernwege integraler Bestandteil des IHI-Konzepts: Mit der Hochschule Zittau/Görlitz bestehen kooperative Studiengänge und Promotionsverfahren, und auch Absolventen der Berufsakademien in Bautzen und Dresden studieren am IHI Zittau.

Archiv Brüder-Unität Herrnhut

Das Unitätsarchiv in Herrnhut ist das Zentralarchiv der Evangelischen Brüder-Unität (Herrnhuter Brüdergemeine). Hier werden seit 1764 die Bestände der zentralen Verwaltung dieser weltweiten Freikirche archiviert. Im Unitätsarchiv befindet sich auch eine Bibliothek, in der alle Veröffentlichungen über die Brüdergemeine gesammelt werden. Das Archiv steht für alle Interessierten für große und kleine Forschungsaufgaben zur Verfügung. Eine kurze Voranmeldung wäre zu empfehlen. Wir sind dann in der Lage, uns besser auf Ihren Besuch vorzubereiten.

 

Umweltbibliothek Großhennersdorf

Unsere Einrichtung gibt es bereits seit 1987. Der Bibliotheksbestand umfasst zur Zeit ca. 35.000 Medien (online ca. 14.500 Medien recherchierbar): Sach- und Fachbücher, Videos, DVD und CD-Rom und ist besonders unter dem Blickwinkel von Bildung und Erziehung zusammengestellt. Wir setzen und bieten geisteswissenschaftliche Schwerpunkte, beschäftigen uns mit unserer Zeitgeschichte und verstehen uns auch als vielseitiges Dienstleistungszentrum in Sachen Wissen über unsere östlichen Nachbarn.