Der geplante Stipendiatenverbund möchte über einen längeren Zeitraum vor allem junge Geisteswissenschaftler für unsere Region interessieren. Gleichermaßen soll die Oberlausitz  als traditonsreicher wie zukunftsträchtiger Wissenschaftsstandort überregional verstärkt wahrgenommen und bekannt gemacht werden

In diesem Zusammenhang wird eine interdisziplinäre Vernetzung zwischen Einrichtungen, Institutionen und Stipendiaten im Geisteswissenschaftlichen Bereich und die  Zusammenarbeit zwischen Geistes- und Naturwissenschaften zielgerichtet unterstützt. Wir streben dabei auch die Kooperation mit anderen Geisteswissenschaftlichen Einrichtungen, z. B. dem Zentrum für Pietismusforschung und Franckesche Stiftungen in Halle/S., an.